Die Bitcoin-Achterbahn verstehen

Matt McCall besiegt Louis Navellier bei einem Einsatz von 5.000 USD… Bitcoin’s Peak, dann Pullback… was Sie von hier erwarten können

*** Wir werden am kommenden Montag geschlossen sein
Bevor wir beginnen, eine kurze Notiz…

Unsere InvestorPlace-Büros und die Kundendienstabteilung werden an diesem Montag, dem 18. Januar, zu Ehren von Dr. Martin Luther King Jr. geschlossen.

Wenn Sie Hilfe benötigen, helfen wir Ihnen gerne bei der Wiedereröffnung am Dienstag.

*** Und einfach so ist Louis Navellier 5.000 Dollar ärmer

Vor genau einer Woche verlor der legendäre Investor seine freundliche Wette mit Matt McCall über das, was zuerst das 40.000-Level erreichen würde – den Dow Jones oder Bitcoin.

Louis nahm den Dow, Matt nahm Bitcoin.

Es war ursprünglich nichts weiter als eine freundschaftliche Meinungsverschiedenheit im Büro im Sommer. Das war, bis unser CEO, Brian Hunt, Wind davon bekam …

Nachdem Brian ihre jeweiligen Fälle gehört hatte, war er der Meinung, dass die Meinungsverschiedenheit für unsere InvestorPlace-Leserschaft interessant und unterhaltsam sein würde, und bat Louis und Matt, ihre Positionen live zu diskutieren, was wir bereits im August im Rahmen der Veranstaltung „The Race to 40K. ”

So haben sich die beiden seitdem geschlagen …

*** Interessanterweise kehrte es um, sobald Bitcoin 40.000 USD überstieg, und gab 25% zurück.
Wenn ich Louis wäre, könnte ich angesichts von Matts „Sieg“ ein Sternchen setzen. Aber wir werden gleich darauf zurückkommen …

Hier ist Matt zu seinem Sieg:

… Obwohl ich die Wette „gewonnen“ habe, sollte jeder gewinnen, der in gute Aktien und / oder Bitcoin investiert…

Ich bin in diesem Jahr und in diesem Jahrzehnt sehr optimistisch in Bezug auf Aktien. Und ich bin außergewöhnlich optimistisch in Bezug auf Bitcoin Formula, Altcoins (andere Kryptowährungen als Bitcoin) und die Blockchain-Technologie, auf der sie basieren.

Tatsächlich sehe ich, dass Bitcoin hier irgendwann im Jahr 2021 sogar 100.000 US-Dollar erreicht. Das wären weitere 155% gegenüber den aktuellen Preisen.

Wenn das verrückt klingt, denken Sie daran, dass es nur drei Wochen gedauert hat, bis es sich von 20.000 auf 40.000 Dollar verdoppelt hat.

Lassen Sie uns an dieser Stelle innehalten und uns ansehen, was mit Bitcoin passiert ist, nachdem Matt sein Update veröffentlicht hat.

Wie Matt gerade bemerkte, dauerte es nur drei Wochen, bis sich Bitcoin verdoppelte. Aber wie langjährige Investoren bestätigen werden, kann das, was schnell steigt, noch schneller fallen. Und genau das ist mit Bitcoin passiert.

Unten sehen Sie, wie Bitcoin 41.500 USD durchbricht, um dann innerhalb von nur drei Tagen 25% zurückzugeben, da es auf 31.500 USD gefallen ist.