Wie aktiviere ich AHCI in Windows 10 nach der Installation?

Was ist das Advanced Host Controller Interface (AHCI)

Das Advanced Host Controller Interface (AHCI) ist ein technischer Standard, der den Betrieb von Serial ATA (SATA)-Hostadaptern in nicht-implementierungsspezifischer Weise definiert.

Die Spezifikation beschreibt eine Systemspeicher Struktur für computer-hardware-Hersteller zum Austausch von daten zwischen dem Speicher des host-Systems und den angeschlossenen Speichergeräten. AHCI bietet Software Entwicklern und Hardware Designern eine Standard Methode zur Erkennung, Konfiguration und Programmierung von sata/ahci-adaptern. Ahci ist unabhängig vom sata 3 gbit/s-Standard, obwohl es die fortgeschrittenen Fähigkeiten von sata (wie hot swapping und natives command queuing) offenlegt, so dass host-Systeme sie nutzen können.

Heutzutage ist bei den meisten Motherboards AHCI im UEFI oder BIOS standardmäßig aktiviert. Wenn Sie Ihr Betriebssystem mit IDE installiert haben, es aber mit AHCI installieren möchten, dann müssen Sie AHCI in Ihrem Computer aktivieren.
Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie AHCI in Windows 10 aktivieren können, wenn Sie das Betriebssystem versehentlich mit IDE installiert haben.

Schritte zum Aktivieren von AHCI in Windows 10 nach der Installation

1. Drücken Sie Win+R, um das Fenster Ausführen zu öffnen. Geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registry-Editor zu öffnen.

2. Wenn der Registrierungseditor geöffnet wird, wechseln Sie zu folgendem Pfad: HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\iaStorV

3. Wählen Sie iaStorV. Doppelklicken Sie im rechten Bereich auf das Start-DWORD, um dessen Wert zu ändern.

4. Setzen Sie den Wert für AHCI auf 0.

5. Wechseln Sie nun erneut zum folgenden Verzeichnis HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\iaStorAV\StartOverride.

6. Wählen Sie StartOverride aus, und tippen Sie dann im rechten Fensterbereich doppelt auf das DWORD 0, um seinen Wert zu ändern.

7. Setzen Sie den Wert auf 0. Klicken Sie auf OK.

8. Navigieren Sie nun erneut zum folgenden Speicherort HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\storahci

9. Tippen Sie im rechten Bereich doppelt auf das Start-DWORD, um seinen Wert zu ändern.

10. Setzen Sie den Wert auf 0.

11. Gehen Sie erneut zu folgendem Ort: HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\storahci\StartOverride.

12. Wenn Sie StartOverride nicht finden, schließen Sie den Registrierungseditor, sonst fahren Sie mit Schritt 13 fort.

13. Doppelklicken Sie im rechten Fensterbereich von StartOverride auf das Schlüsselwort 0 und setzen Sie den Wert auf 0.

14. Schließen Sie den Registrierungseditor.

15. Booten Sie den Computer mit Ihren BIOS- oder UEFI-Firmware-Einstellungen.

16. Aktivieren Sie in Ihren BIOS- oder UEFI-Firmware-Einstellungen AHCI und speichern und beenden Sie, um die Änderungen zu übernehmen. Starten Sie den Computer neu.

Comments are closed.

Post Navigation